Michel Demoly, Inhaber des Albstädter Restaurants Lerchenstüble – New York Grill hat wieder einmal einen besonderen Höhepunkt für die Ohren geboten. Conrad Korsch – der Bassist von Rod Stewart – stellte seine neue Singer-Songwriter-CD "Live Love Leave" in einer 45-minütigen Show vor.

Der 35-jährige New Yorker ist momentan mit Rod Stewart auf Europa-Tournee, ihr letztes Konzert spielten sie in Berlin, nun haben sie eine Pause und in diesem "day-off" promotet Conrad Korsch in vier deutschen Städten – Berlin, Hamburg, München und Albstadt – seine CD.

Da fragt man sich, wieso gerade in Albstadt? Durch viele Besuche von Rod-Stewart- Konzerten, die Michel Demoly absolviert hat, lernten sich Demoly und Korsch kennen, und so nutzte Conrad Korsch die Gelegenheit, seine CD vorzustellen und seinen alten Bekannten wieder zu sehen.

Korsch gab alle seine zwölf Songs auf einer Akustik-Gitarre zum Besten, aber auf der CD selbst werden viele Songs von einem Orchester begleitet, und beispielsweise beim Song "Firefly" singt Anne Cash, Tochter des berühmten Johnny Cash, mit ihm.

Für seine Deutschland-Auftritte holte er sich Verstärkung von seinem besten Freund, dem begabten Everett Bradley, der ihn mit Trommeln, Percussions und Rasseln begleitete.

Die CD zeigt nicht nur Korschs musikalische Fähigkeiten, sondern auch seinen raffinierten Umgang mit der lyrischen Poetik, die er in seinen Texten verarbeitet. Die zahlreich erschienen Gästen applaudierten um Zugabe.




https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.albstadt-mit-rod-stewart-auf-tournee.9064862d-039b-424a-bc5d-328b4ca96d10.html